30 jähriges Jubiläum Eckerle Ungarn

In diesem Jahr feiert die Eckerle Gruppe ihr 30-jähriges Bestehen in Ungarn. Aus diesem Anlass veranstaltete die Eckerle Automotive Bóly Kft. ein Partnertreffen.

Das Jubiläumsereignis wurde nicht nur wegen der letzten drei Jahrzehnten ins Leben gerufen, die Ereignisse der letzten zwei Jahre waren von großer Bedeutung. Ab 2020 ist Eckerle, das weltweit mehr als 3.500 Mitarbeiter beschäftigt, ein Teil der Prettl-Gruppe. Prettl ist ebenso wie Eckerle ein deutsches Familienunternehmen. Zu seinen Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche Automotive, Energie, Elektronik, Komponentenfertigung und strategischer Aufbau. Prettl ist in über 20 Ländern, mit mehr als 40 Standorten tätig und beschäftigt weltweit mehr als 15.000 Mitarbeitern.

Auch der Inhaber der Prettl-Unternehmensgruppe Erhardt Prettl, war an der Veranstaltung präsent. Zum ersten Mal traf er die Geschäftspartner und Partner der Firma in Bóly. Gleichzeitig repräsentierten sich mitteleuropäische Management-Mitglieder der Eckerle-Standorte aus Ottersweier-Deutschland, Cluj-Napoca-Rumänien, Kiskőrös-Ungarn.

Die Festreden gaben kein Retrospektiv der Vergangenheit, sondern konzentrierten sich auf die neusten Bestrebungen der Gegenwart und Ziele der Zukunft. Prettl beabsichtigt, Boly zu einem Spritzgiesszentrum der Gruppe auszubauen, indem es seine Aktivitäten auf hohem Automatisierungsniveau verstärkt. Hauptprodukte des Standortes sind gespritzte Grundplatten von Kohlebürstenhaltern für die Automobilindustrie, Haushaltsprodukte und der Kleingerätemarkt.

Herr Prettl bedankte sich insbesondere bei dem ungarischen Staat und der lokalen Regierung für ihre Unterstützung. Besucher konnten sich die Premiere einen aus diesem Anlass gefertigten Imagefilm der Standort Bóly anschauen. Anschließend fand eine Firmenbesichtigung statt, bei der sich die Interessenten ausführlich über die Produktionsprozesse und verschiedene Produktgruppen informierten.

Parallel zum Partnertreffen feierten die Mitarbeiter mit einem gemeinsamen Kuchen.


 

Mehr von unseren Nachrichten

Unser Weg zur CO2 Neutralität – Eckerle Go Zero Workshop

Die Eckerle Gruppe hat sich ein neues Ziel gesetzt: Klimaneutralität bis zum Jahre 2025. Die Eckerle Gruppe will mit diesem Ziel zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen, sodass in Zukunft eine hohe Lebensqualität gesichert wird, die nicht auf Kosten der Umwelt entsteht. Als Teil der Prettl Gruppe ist die Eckerle Gruppe der Kampagne „Go Zero“ beigetreten, […]

2022. Januar 14.

Ford bedankt sich bei Eckerle!

Ende November 2021 begann Ford mit dem Bau der ersten Ford Fiesta MCA-Fahrzeuge mit Brose-Motoren. Dieses Datum bedeutete aus Sicht von Ford eine enorme Veränderung, da sie die Halbleiterknappheit überwinden und endlich Fahrzeuge produzieren konnten. In der Folge kehrten Hunderte von Mitarbeitern in das Ford-Produktionswerk Köln zurück. Manager und Mitarbeiter konnten endlich beladene Züge mit […]

2021. Dezember 17.

Eckerle Mexiko erhält Qualitätspreis von Brose Mexiko

Eckerle Mexico hat am 1. Dezember 2021 den Brose Mexico Quality Award erhalten. Laura Solis, unsere Ansprechpartnerin für Lieferantenqualität bei Brose Mexiko, begründete die Verleihung dieser Anerkennung an unser Unternehmen wie folgt: „Der Grund, Eckerle für diese Auszeichnung in Betracht zu ziehen, liegt in der Aufrechterhaltung eines hervorragenden Qualitätsniveaus und der hervorragenden Kommunikation mit Brose […]

2021. Dezember 1.