Unser Weg zur CO2 Neutralität – Eckerle Go Zero Workshop

Die Eckerle Gruppe hat sich ein neues Ziel gesetzt: Klimaneutralität bis zum Jahre 2025.

Die Eckerle Gruppe will mit diesem Ziel zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen, sodass in Zukunft eine hohe Lebensqualität gesichert wird, die nicht auf Kosten der Umwelt entsteht. Als Teil der Prettl Gruppe ist die Eckerle Gruppe der Kampagne „Go Zero“ beigetreten, um die Weichen für unsere CO2 Neutralität zu stellen.

In einem intensiven zweiwöchigen Go Zero Workshop sind 5 Optimierungsprojekte festgelegt worden, (Beleuchtung, Druckluft, Heizung/Klima, Produktionsprozesse, Werksspezifische Themen) die einen großen Schritt zur Klimaneutralität beitragen sollen. In der ersten Woche unseres Workshops haben wir uns einen gemeinsamen Überblick über die aktuelle Situation und den aktuellen Zustand in Ottersweier, unter Berücksichtigung der Optimierungsprojekte verschafft. Dabei sind die ersten Ideen für mögliche Maßnahmen niedergeschrieben worden.

In der zweiten Woche wurden alle aufgeführten Maßnahmen mit folgenden Kennzahlen versehen: CO2 Einsparung pro Jahr, Energieeinsparung pro Jahr, Kosteneinsparung pro Jahr, Payback und Investition, um anschließend die Priorisierung der Maßnahmen durchführen zu können. Mithilfe der Kennzahlen ist ein Maßnahmenplan für jedes Optimierungsprojekt erstellt worden, in dem die einzelnen Maßnahmen konkretisiert, und quantifiziert werden. Mithilfe unseres Go Zero-Teams sind wir stets bemüht diesen Plan in die Realität umzusetzen und mit höchstem Engagement zu verfolgen.

Weitere Informationen zum Thema „Weg zur CO2 Neutralität bei Eckerle“ erhalten Sie bei unserer Nachhaltigkeits-und Umweltmanagementbeauftragten Elena-Iulia Huzu.

Elena-Iulia Huzu

Eckerle Automotive GmbH

Phone: +36.30.716.0980

E-Mail: Elena-Iulia.Huzu@hu.eckerle-gruppe.com

Mehr von unseren Nachrichten

Neuer Standort in Indien

Von den Möglichkeiten, die der indische Markt bietet, profitiert nun auch die Eckerle Automotive GmbH. Dieses neue Projekt bezieht sich auf die Herstellung der Schalt- und Kontakteinheit für den elektrischen Antrieb des eScooters Vida. Dieses Vorhaben bedeutet für Eckerle den Einstieg in dieses Absatzgebiet, es führte auch zur Gründung unserer indischen Tochtergesellschaft. Die Eckerle Automotive […]

2024. Januar 30.

Eckerle Zhuhai auf dem Weg zu CO2-Neutralität

Ziel der Eckerle-Gruppe ist es, Klimaneutralität zu erreichen. Um dieses Ziel zu unterstützen, organisierte Eckerle Zhuhai kürzlich eine Veranstaltung mit dem Titel „CO₂ Go Zero – Energieeinsparung, Emissions- und Verbrauchsreduzierung fängt bei mir an“, die sich vor allem mit der Förderung der Minimierung von Umweltschäden befasste. Was diesen Anlass einzigartig machte, war der Ansatz, Verantwortungsbewusstsein […]

2024. Januar 22.

Neues, akkreditiertes Kalibrierlabor der Eckerle

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Eckerle Industrie Kft, nach fast zwei Jahre harter Arbeit, seit Oktober 2023 ein akkreditiertes Kalibrierlabor betreibt. Unser Unternehmen übernimmt die Kalibrierung von Presskraftmessgeräten auf dem ungarischen und rumänischen Markt im Bereich von 0,1 kN bis 300 kN. Wir bieten weiterhin Zustandsbewertungen, primäre Einrichtungen, Software-Updates und Wartungsarbeiten an. Die […]

2024. Januar 9.