Der sechste Gewinnspielwettbewerb „EQ14 Qualitätsprinzipien“.

Auch dieses Jahr organisierte Eckerle in China an den Standorten Zhuhai und Shaoguan seinen sechsten Preiswettbewerb zu den „EQ14 Qualitätsprinzipien“. Das Hauptziel der einwöchigen Veranstaltung war es, das Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter weiter zu entwickeln, ihr Wissen zu diesem Thema zu festigen und ihr Arbeitsleben zu bereichern.

Die Abkürzung EQ14 steht für eine interne Richtlinie über Qualitätsgrundsätze und -Qualitätsprozesse, welche die Leitsätze in der Produktion zusammenfasst. Bosch, einer der Hauptkunden von Eckerle, legte die ursprünglichen Q14-Richtlinien vor. Im Laufe der Jahre erweiterte sich diese mit zusätzlichen Aspekten zu einer Qualitäts-Bibel bei Eckerle zu EQ14.

Wir bei Eckerle sind uns einig, dass Qualität einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg, das Wachstum und die langfristige Entwicklung eines Unternehmens ist.

Am ersten Tag des Wettbewerbs beteiligten sich 300 Mitarbeiter aktiv an der Challenge. Diese Zahl wuchs innerhalb einer Woche auf 400 an, also fast 100 % der Belegschaft. Mitarbeiter sagten, sie genossen das intellektuelle Spiel, welches für Aufregung und Leidenschaft im Wettbewerbe sorgte. Mit Hilfe einer App verkürzten mehr Menschen die Zeit bei der Beantwortung der Fragen und erlangten Kompetenz bei Aktivitätsaufgaben. Der absolute Gewinner des letzten Jahres, Guo Qianqian, brach seinen Rekord und belegte erneut den ersten Platz. Nicht nur er, sondern alle Teilnehmer gewannen entsprechende Preise. Diese Motivation unterstrichen nicht nur die Bedeutung des Themas, sondern sorgte auch für gute Laune in den Unternehmen.

Laut der Geschäftsführerin Huang Fumei sind Wettbewerbe wie dieser Möglichkeiten, die Trainings effektiv und nachhaltig zu machen und die Relevanz des Lernens durch Üben und Spielen aufzuzeigen. Dank der regen Teilnahme planen wir auch in den Folgejahren Wettbewerbe zu organisieren.

Mehr von unseren Nachrichten

Neuer Standort in Indien

Von den Möglichkeiten, die der indische Markt bietet, profitiert nun auch die Eckerle Automotive GmbH. Dieses neue Projekt bezieht sich auf die Herstellung der Schalt- und Kontakteinheit für den elektrischen Antrieb des eScooters Vida. Dieses Vorhaben bedeutet für Eckerle den Einstieg in dieses Absatzgebiet, es führte auch zur Gründung unserer indischen Tochtergesellschaft. Die Eckerle Automotive […]

2024. Januar 30.

Eckerle Zhuhai auf dem Weg zu CO2-Neutralität

Ziel der Eckerle-Gruppe ist es, Klimaneutralität zu erreichen. Um dieses Ziel zu unterstützen, organisierte Eckerle Zhuhai kürzlich eine Veranstaltung mit dem Titel „CO₂ Go Zero – Energieeinsparung, Emissions- und Verbrauchsreduzierung fängt bei mir an“, die sich vor allem mit der Förderung der Minimierung von Umweltschäden befasste. Was diesen Anlass einzigartig machte, war der Ansatz, Verantwortungsbewusstsein […]

2024. Januar 22.

Neues, akkreditiertes Kalibrierlabor der Eckerle

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Eckerle Industrie Kft, nach fast zwei Jahre harter Arbeit, seit Oktober 2023 ein akkreditiertes Kalibrierlabor betreibt. Unser Unternehmen übernimmt die Kalibrierung von Presskraftmessgeräten auf dem ungarischen und rumänischen Markt im Bereich von 0,1 kN bis 300 kN. Wir bieten weiterhin Zustandsbewertungen, primäre Einrichtungen, Software-Updates und Wartungsarbeiten an. Die […]

2024. Januar 9.